Motorrad-Demonstration

 

1. Mai 2021

 

                                                            Start:    13:30 Uhr - Parkplatz Cineplexx, Villach, Gailer Str.

                                                            Ende:    15:00 Uhr - Neuer Platz, Klagenfurt


Das vorherrschende Thema Pandemie lässt viele andere wichtige Themen in den Hintergrund rücken.

Dazu gehören auch die zunehmenden legislativen Restriktionen gegen MotorradfahrerInnen in vielen Regionen Europas - die für die Zukunft des Motorradfahrens nichts Gutes erwarten lassen.

Da es uns Kradreiter widerstrebt, kontraproduktive Sanktionen widerspruchslos zu akzeptieren, wollen wir mit einer Demonstrationsfahrt ein Statement  gegen die Diskriminierung von MotorradfahrerInnen auf europäischen Straßen setzen.

 

Nach dem Motto "Lieber leise in die Zukunft - als laut ins out" ist die Demonstrationsfahrt ein Zeichen des Protestes gegen :

  • die Diskriminierung von Motorradfahrern auf europäischen Straßen
  • risikobehaftete  Geschwindigkeitsbeschränkungen von Motorrädern
  • die 95 dB Regelung Tirol
  • realitätsfremde Lautstärkenregulationsforderungen
  • 60 km/h Beschränkung für Motorräder auf italienischen Passstraßen
  • Wochenendfahrverbote in Deutschland 

Mit der Demonstrationsfahrt wollen wir Gesetzgeber und Motorradhersteller anregen

vernünftige Lösungen zu finden die auch zukünftig Fahrspass garantieren

und gleichzeitig auch an die Vernunft der Motorradfahrer appellieren

die eigene Gashand zu prüfen und gegebenenfalls sozialverträglich nachzujustieren.

 

Wenn wir aber nichts machen und uns an den Diskussionen nicht beteiligen,

dann wir unsere Stimme auch nicht wahrgenommen.

 


Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 in Villach, hat sich die Rollin'Toys-Biker helfen Kinder Tour

zur ältesteten Motorrad-Charity-Fahrt Österreichs entwickelt.

 

Seit Ende des vorigen Jahrtausends touren MC's, Motorradvereine, Free- und Individual-BikerInnen jedes Jahr gemeinsam für benachteiligte Kinder durch Kärnten und haben seither mehr als 296.000.- EUR

an verschiedenste Organisationen, Vereine, bedürftige Familien und Einzelpersonen übergeben.

Für alle, die selbst nicht Motorrad fahren,

aber trotzdem helfen wollen.

 

Konto:   Raiffeisen Bank Villach

Inhaber:  Verein Rollin'Toys-Biker helfen Kindern

 

IBAN:   AT43  3949  6000  0055  7603

 

Jede Spende kommt zu 100% gesundheitlich und/oder sozial gehandicapten Kärntner Kindern

zu Gute.



 

Danke allen Teilnehmerinnen und SpenderInnen

 

der 20. Biker helfen Kinder Tour für unglaubliche 

 

 

€ 42.638.-

 

- Ihr seid's a Wåhnsinn -

 


Hier geht's zum Tourbericht von Eva Unterweger mit tollen Fotos >>>

 

*    *    *

 

Ein Urlaub am Meer oder in die Berge sind Kindheitserinnerungen

die fast jedem Menschen für immer  in positiver Erinnerung bleiben.

 

Für die rund 250 Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, die in den Wohneinrichtungen der Diakonie de La Tour leben, aufwachsen und betreut werden, wurde Dank Eurer Unterstützung ein Traum war.

 

Die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen aus sozial schwierigem Umfeld zählt zu den wesentlichsten Aufgaben der Diakonie de La Tour. An elf Standorten in Kärnten werden über 250 Kinder betreut und mit sozialpädagogischen und therapeutischen Angeboten unterstützt. Für besondere Urlaubsträume bleibt angesichts der 24- Stunden-Betreuung leider kaum ein Budget über.

 

Bereits im Jahr 2000 widmeten wir unsere allererste Rollin’Toys den 48 Kindern des Hauses Herrnhilf der Diakonie de La Tour in Treffen bei Villach.  Grund genug, mit der Jubiläumstour  möglichst vielen der 250 Kinder einen tollen Sommerurlaub zu finanzieren.

 

100% Eurer Spenden sind direkt in die Urlaubskasse der Kinder und Jugendlichen geflossen.

 


Mit freundlicher Unterstützung unseres Tourpartners